Schachclub Sonthofen e. V.

Startseite 

                                                                                                                                                                                                                                                                                       Das Schachwort zum Sonntag   

Die Sammlung:

Sonntag, 15.04.2018
"Du musst nicht gut spielen. Es reicht, wenn Du besser spielst als Dein Gegner."
unbekannt

Sonntag, 08.04.2018
"Die Fehler sind alle schon auf dem Brett, sie müssen nur noch gemacht werden."
GM Tartakower

Sonntag,

Sonntag, 01.04.2018
"Später, ... hatte ich zunehmend Erfolg in entscheidenden Partien. Vielleicht weil ich eine einfache Wahrheit erkannte:  nicht nur ich war verwirrt, auch mein Gegner.
"Michail Tal - Weltmeister

Sonntag, 25.03.2018
"Das moderne Schach beschäftigt sich zu sehr mit Dingen wie der Bauernstruktur. Vergiss es - matt beendet das Spiel."
Nigel Short - Großmeister

Sonntag, 18.03.2018
"Ein guter Spieler hat immer Gück".
José Raul Capablanca - Schachweltmeister

Sonntag, 11.03.2018
"Du musst Deinen Gegner in einen tiefen dunklen Wald führen wo 2+2=5 ist und wo der Weg, der wieder hinausführt, nur breit genug für einen ist."
Michail Tal - Schachweltmeister

Sonntag, 04.03.2018
Schach ist ein kreativer Prozess. Seine Aufgabe ist es, die Wahrheit zu finden.Und um die Wahrheit zu finden darf man keine Kompromisse machen.Man muss aber vor allem mutig sein.

Michail Botwinnik - Schachweltmeister

Sonntag, 25.02.2018
Man beherrscht die Menschen mit dem Kopf. Man kann nicht mit dem Herzen Schach spielen.
Nicolas Chamfort

Sonntag, 18.02.2018
Schach ist wie die Liebe - Allein macht es weniger Spaß!
 
Stefan Zweig

Sonntag, 11.02.2018
Darum geht es im Schach! Einen Tag gist du deinem Gegner eine Lektion, am nchsten Tag erteilt er dir eine!
Robert James Fisher

Sonntag, 04.02.2018
Die kürzeste Partie!1. e4  e5  2. Dh5 "Hat Dein König auch einen Magneten?" Schwarz schaut unter seinem König nach. "Berührt - geführt!" Schwarz zieht 2....Ke7  3. Dxe5 Matt!

Sonntag, 28.01.2018
"Schach ist nicht alles im Leben!"
"Wissen Sie wenigstens, wer das gesagt hat, junger Mann?"
"Nein, aber es muss sicher ein Verlierer gewesen sein!"


Sonntag, 21. Januar 2018
Der Wunsch des Schachspielers!

Ein Schachspieler ging in einer Turnierpause am Kalifornischen Strand spazieren und stolperte über eine verschmutzte Flasche. Er hob sie auf,rieb an ihr und schon erschien der Geist.

"Das ist jetzt das dritte Mal dieses Jahr und die viele Wünscherei geht mir auf den G...! Also vergiss das mit den drei Wünschen!

Du hast nur einen Wunsch frei!" Der Schachspieler setzte sich hin, überlegte kurz und sagte: "Ich wollte immer schon nach Hawaii aber ich habe Flugangst und werde schnell seekrank. Bau` mir bitte eine Brücke, dass ich mit dem Auto dort hinfahren kann!"

Der Geist lachte: "Das ist unmöglich - Denk doch mal an den Aufwand! Wie können die Stützen bis auf den Grund des Ozeans gebaut werden? Denk`an die Únmengen Stahl und Beton!- Nein, denk`Dir was anderes aus!"

Der Mann sagte "OK" und versuchte sich einen wirklich guten Wunsch auszudenken. Schließlich seufzte er:

"Weißt Du, Geist, ich spiele seit über dreißig Jahren Schach und habe noch nie eine Partie gewonnen weil ich besser gespielt habe als mein Gegner. Bisher waren meine Gegner entweder krank, hatten Pech, waren nicht ausgeschlafen, hatten Streß oder keinen guten Tag. Dazu hatten sie den eigenen Mattzug übersehen uder wurden durch irgendwas in ihren Überlegungen gestört. Ich möchte, lieber Geist, nur ein einziges Mal gewinnen weil ich besser war. Das, lieber Geist, ist mein bescheidener Wunsch!"

Der Geist schaute den Mann völlig entgeistert an - dann erwiderte er: "Willst Du die Brücke vier- oder sechsspurig?"

Sonntag, 14. Januar 2018
"Das Schachspiel verlangt dreierlei: Kenntnis der Möglichkeiten, Ahnung der Wahrscheinlichkeiten, Resignation für die Gewissheiten."

Carl Ludwig Schleich, dt. Arzt und Schriftsteller, Entdecker der Lokalanästhesie

Sonntag, 07. Januar 2018

"Der eigentliche, feinste Reiz des Schachspielsliegt darin, dass man dabei geistig produktiv tätig ist. Und das geistige Produzieren gehört zu den größten Genüssen des menschlichen Lebens."
Dr. Siegbert Tarrasch

Sonntag, 31. Dezember 2017
Am Silvesterabend ist das Enkelchen bei seinem Grossvater, weil die Eltern zum Ball gegangen sind.
Das Kind schaut seinem Opa, der grübelnd über seinem Schachspiel sitzt, über die Schulter.
"Opa", fragt das Enkelchen "wie lange spielst du schon Schach"? "52 Jahre" kommt die Antwort. "Und wie lange musst du noch?"

Sonntag, 24. Dezember 2017
Simultanrekord
Einen Rekord besonderer Art stellte der Wiener Schachmeister Josef Krejcik im Jahre 1910 auf.
Er gab in Linz eine Simultanvorstellung an 25 Brettern.
Er verlor alle 25 Partien!!!


Sonntag, 17. Dezember 2017

Charakterschwächen offenbaren sich normalerweise
während einer Schachpartie. 
Garry Kasparov

Sonntag, 10. Dezember 2017
Verschiedene, sehr schätzbare und im Lauf des Lebens 
nützliche Eigenschaften des Geistes
können durch das Schachspiel 
erworben und gekräftigt werden, 
so dass sie zu Gewohnheiten werden,
die uns nie im Stich lassen.
Benjamin Franklin

Sonntag, 03. Dezember 2017
"Schach ist in seinem Geist ein Spiel,
in seiner Form eine Kunst
und in seiner Ausführung eine Wissenschaft."

Baron Tassilo

Sonntag, 26.November 2017
Nicht jeder Künstler kann Schach spielen,
aber jeder Schachspieler ist ein Künstler!

Bruce Pandolfini, amerikanischer Schachtrainer

Sonntag, 19. November 2017
Ich bedaure jeden, der das Schachspiel nicht kennt.
Bringt es schon dem Lernenden Freude,so führt es den Kenner
zu hohem Genuss.

Leo Tolstoi- Russischer Schriftsteller

Sonntag, 12. November 2017
Lebensweisheit:
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen.
Egal, wie gut du spielst - die Taube wird alle Figuren umwerfen,
auf das Brett kacken und herumstolzieren als hätte sie gewonnen.

Verfasser: unbekannt