Schachclub Sonthofen e.V.

Schwabenliga I
2011/2012


Runde 1 am 02.10.2011:


Sonthofen gewinnt gegen Königsbrunn 5:3

Mit einem Sieg starteten die Oberallgäuer in der Schwabenliga in die neue Spielsaison.
Fridolin Hopfauf zerzauste Toni Kottmair in knapp 20 Zügen, wobei Kottmair für seinen 4.Zug sage und schreibe 40 Minuten überlegte!
Klar, dass er dann in Zeitnotturbulenzen geriet und gnadenlos verlor.
Kurz darauf stellte sich der Gegner von Felix Pleyer mit einem Zwischenzug selbst ein Bein, wodurch er die Dame und Partie verlor.
Die schönste Partie des Tages spielte der frühere Schwäbische Meister Lorenz Schweier.
Weil sein Gegner den König zu lange in der Mitte ließ, konnte Schweier eine Figur opfern und den jungen Spieler zur sofortigen Kapitulation zwingen.
Bei einer 3:0 Führung glaubten Wiechmann und Maugg mit Remisen den Wettkampf schon gewonnen zu haben.
Doch die Gäste konterten und kamen bis auf 4:3 heran.
Nun wurde Max Oberhofer der Held des Tages, als er eine Verluststellung in einen Sieg verwandelte. (lm)


Ergebnisse:


SK Mering

:

TSV Wertingen 1862

6,5

:

1,5

SC Sonthofen

:

SK Königsbrunn

5

:

3

SK Klosterlechfeld

:

SF Bad Grönenbach

7,5

:

0,5

SG Kötz/Ichenhausen

:

SK Friedberg

3,5

:

4,5

spielfrei


SK 1908 Göggingen





Einzelergebnisse:


Einzelergebnisse








Brett 1

Hopfauf, Fridolin

2071

gegen

Kottmair, Toni

2133

1

:

0

Brett 2

Kuhnert, Josef

2014

gegen

Scherer, Stefan

2117

0

:

1

Brett 3

Oberhofer, Max

1998

gegen

Kolb, Wolfgang

1999

1

:

0

Brett 4

Wiechmann, Gernot

1958

gegen

Paul, Eric

1864

0,5

:

0,5

Brett 5

Maugg, Ludwig

1956

gegen

Friedrich, Wolfgang

1823

0,5

:

0,5

Brett 6

Schweier, Lorenz

1921

gegen

Michel, Kilian

1741

1

:

0

Brett 7

Pleyer, Felix

1905

gegen

Scholz, Peter

1659

1

:

0

Brett 8

Froehlich, Rainer

1894

gegen

Gretz, Denis

1630

0

:

1


DWZ- Schnitt

1965


DWZ- Schnitt

1871






Tabelle:



Spiele

G

R

V

Brettpunkte

Punkte

1.

SK Klosterlechfeld

1

1

0

0

7,5

2

2.

SK Mering

1

1

0

0

6,5

2

3.

SC Sonthofen

1

1

0

0

5,0

2

4.

SK Friedberg

1

1

0

0

4,5

2

5.

SG Kötz/Ichenhausen

1

0

0

1

3,5

0

6.

SK Königsbrunn

1

0

0

1

3,0

0

7.

TSV Wertingen 1862

1

0

0

1

1,5

0

8.

SF Bad Grönenbach

1

0

0

1

0,5

0

9.

SK 1908 Göggingen

0

0

0

0

0,0

0