Schachclub Sonthofen e.V.

Südschwäbische Einzelmeisterschaft 2014

Das Turnier wurde vom 31. Oktober bis 02. November in Sonthofen ausgetragen.


Trotz großen Engagement seitens der Turnierleitung, gelang es gerade mal 18 Schachspieler für das wichtigste Turnier des Schachkreises Südschwaben zu gewinnen.
So geriet dann das Turnier zu einer schwach besetzten offenen Vereinsmeisterschaft des Post SV Memmingen.
Nachdem Altmeister Ludwig Maugg seine Meldung zu Turnierbeginn aussetzte - er wollte als "Joker" einspringen, wenn ein anderer Spieler ausfällt, was ihm im Nachhinein große Dankbarkeit der Letztplatzierten einbrachte.

Damit war der Weg frei für den einzigen Top 50 Spieler, Heinz Hamlack, das Turnier unangefochten zu gewinnen.

Überraschend gut schnitten Hans Dillinger (5.) und Jioannis Derekas (3.), die ohne Wertungszahl starteten, ab.
Auch der 2. Platz von Gunther Herold war nie gefährdet.

So konnte doch der Eine oder Andere seine DWZ Zahl aufwerten. (jo)


--> Rangliste, Fortschrittstabelle und Paarungen