Schachclub Sonthofen e. V.
 




Startseite   Archiv   Jugendseite   Vereinsleben    Chronik   Impressum Kontakt 
  


Schach-Training für unsere Jugend
Endspiele Zug um Zug:
König und Turm gegen König
Ich empfehle dir, ein Schachbrett aufzubauen, dann hast du die Züge realistisch vor dir.


Zur Situation (Diagramm):

SCHWARZ möchte seinen Bauern (h3) in eine Dame umwandeln, indem er das Feld h1 erreicht.
WEISS ist am Zug und sollte dies unbedingt verhindern.

  
Also spielt WEISS:
1.Kf3 und der Bauer geht nach 1....h2  2.Kg2   h1D+ (Der Bauer verwandelt sich zwar in eine Dame und bietet schach,
doch das nützt nichts. Der König nimmt die DAME einfach mit
3.Kxh1 aus dem Spiel.




Obwohl der König ganz im Eck steht (Diagramm2), kann WEISS locker innerhalb von 50 Zügen den schwarzen König matt setzen.
Die 50 Züge-Regel besagt,
dass eine Partie als Remis gewertet wird, wenn 50 Züge lang kein Stein geschlagen und kein Bauer bewegt wird.

Wir müssen also versuchen den schwarzen König möglichst bald in eine ausweglose Situation zu bringen.






Die Jagd beginnt!
3.....Kf5   4.Kg2  Ke5   5.Tg4   Kf5  6.Kf3
Dies ist die Ausgangsposition für unseren Mattangriff!
6....Ke5
7.Th4   Kd5
8.Ke3 wir folgen dem schwarzen König  8....Kc5
9.Kd3  Kc6
10.Th5 Der Turm rückt sofort nach 10...  Kd6
11.Ke4  Kc6


12.Kd4(Diagramm) Der weiße könig treibt den schwarzen König immer weiter an den Rand 12...Kb6
13.Tc5 Kb7 Schwarz hat immer weniger Fluchtfelder.
14.Kd5  Kb6
15.Kd6  Kb7







16.Tc1 Der Turm bezieht seine Position 16....Kb8
17.Kd7 (Diagramm) zwingt den König zur Opposition 17....Kb7
18.Tb1+  Ka6 Die Endphase beginnt
19,Kc7  Ka5
20.Kc6 einfach nur hinterher! 20....Ka4
21.Kc5  Ka3
22.Kc4  Ka2




23.Tb7 (Diagramm) Das Matt rückt immer näher 23....Ka3
24.Tb8  Ka2
25.Kc3  Ka1








26.Kc2 Ka2(Diagramm) Der schwarze König ist am Ende seines Weges angekommen.
27. Ta8++ MATT